Kamera » DSLR / DSLM

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6K

Effektive Sensorgröße
23,10 mm x 12,99 mm (Super 35)

Objektivanschluss
Aktiver EF-Objektivanschluss

Blendensteuerung
Blende, Fokus und Zoom an unterstützten Objektiven

Dynamikumfang
13 Blendenstufen

Dual Native ISO
400 und 3200

Aufnahme-Auflösungen
6144 x 3456 (6K) bis zu 50 fps
6144 x 2560 (6K 2,4:1) bis zu 60 fps
5744 x 3024 (5,7K 17:9) bi zu 60 fps
4096 x 2160 (4K DCI) bis zu 60 fps
3840 x 2160 (Ultra HD) bis zu 60 fps
3728 x 3020 (3,7K 6:5 anamorph) bis zu 60 fps
2868 x 1512 (2,8K 17:9) bis zu 120 fps
1920 x 1080 (HD) bis zu 120 fps
Frameraten
Die maximale Sensor-Framerate richtet sich nach der Auflösung und dem Codec, die selektiert sind. Die Projekt-Frameraten 23,98; 24; 25; 29,97; 30; 50; 59,94 und 60 fps werden unterstützt.
Off-Speed-Frameraten werden bis zu 60 fps in 6K 2,4:1, 120 fps in 2,8K 17:9 und 1080HD unterstützt

Fokussierung
Autofokus bei Einsatz kompatibler Objektive verfügbar

Blendensteuerung
Blendenrad und Touchscreen-Schieberegler für manuelle Justagen der Blendenöffnung elektronisch steuerbarer Objektive. Blendentaste für sofortige automatische Blendeneinstellungen kompatibler Objektive

Bildschirmabmessungen
5 Zoll mit 1920 x 1080 Auflösung

Bildschirmtyp
LCD mit kapazitivem Touchscreen

Metadatenunterstützung
Automatische Objektivdatenübernahme elektronischer EF‑Objektive. Automatische Speicherung von Kameraeinstellungen und Filmtafeldaten wie Projekt, Szenennummer, Take und spezielle Notizen. 3D‑LUT in die Metadaten von Blackmagic-RAW-Dateien einbettbar

Bedienelemente
Touchscreen-Menüs auf dem 5-Zoll-Bildschirm. 1 Ein/Austaste, 1 Aufnahmetaste, 1 Standbildtaste, 1 Scrollrad mit in den Griff integrierter Drückfunktion, 1 ISO‑Taste, 1 Weißabgleichstaste, 1 Auslösertaste, 3 über Software konfigurierbare Funktionstasten, 1 HFR-Taste für hohe Bildwechselraten, 1 Zoomtaste, 1 Menütaste, 1 Wiedergabetaste, 1 Fokussiertaste und 1 IRIS‑Taste

Anschlüsse
Videoeingänge insgesamt
Keine

Videoausgänge insgesamt
1 HDMI-Anschluss bis zu 1080p/60

Analogaudio-Eingänge
1 analoge XLR-Minibuchse, umschaltbar zwischen Betrieb von phantomgespeisten Mikrofonen und Line-Level bis +14 dBu. 1 x 3,5mm-Stereobuchse. Auch als Timecode-Eingang verwendbar

Analogaudio-Ausgänge
1 x 3,5mm-Kopfhörerbuchse

Computer-Schnittstelle
USB Typ C für Aufzeichnungen auf externe Festplatten, PTP‑Kamerasteuerung und Softwareupdates

C9849ac01d5cefc555128173678fb1d4